Asgard brennt. Teil 1 der Weltenesche-Trilogie

Availability: In stock

24,80 

„Asgard brennt“ ist der erste Teil der Weltenesche-Trilogie von Historiker Wilfried Schneider.

Ein spannendes Feuerwerk über die nordische Mythologie, immer ganz nah dran an der Edda. Geschichte zum Festlesen!

Weitere Teile erscheinen im Jahr 2023:

Der Gesang des schwarzroten Hahnes (2)

Punkte im Nebel (3)

 

Quantity :

DRUCKFRISCH!

Der erste Teil der neuen Weltenesche-Trilogie

 

Burgund am Rhein, Mitte des 5. Jahrhunderts. Die kleine Hjördis lernt die Verse einer Seherin, die für kommende Zeiten bewahrt werden sollen. Noch tanzen für sie die Vögel um die Sonne, die Weltenesche spricht mit ihr, die Menschen leben den gewohnten Lauf der Jahre.

Sie spielt mit der geliebten Wahlschwester Hildico. Doch die Zukunft schickt schwarze Schatten an den Rhein, Hunnen suchen das Gold des Flusses. Die Herrscher Burgunds beginnen einen Kriegszug gegen die römische Provinz Belgica. König Attila befiehlt ihnen, eine Gesandtschaft nach Pannonien zu entsenden.

Als diese zurückkehrt, brennt Burgund, gezündet von den Hunnen.

„Ich werde Attila töten“, schwört Hjördis Rache.

 

 

Gewicht 0,5 kg
Größe 12,5 × 19 × 4 cm
ISBN

978-3-96887-011-3

Seitenzahl

468

Verpackung

eingeschweißt

Autor

Wilfried Schneider

Über den Autor

Wilfried Schneider wurde 1941 in Rehmsdorf/bei Zeitz geboren, war Geschichtslehrer und ist seit 2006 im wohlverdienten Ruhestand.

Er ist verheiratet und hat 2 Kinder.

Bereits publiziert:

„Das Mitternachtsschiff“ (historischer Roman, Engelsdorfer Verlag)

 

 

 

 

 

 

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Schreiben Sie die erste Bewertung für „Asgard brennt. Teil 1 der Weltenesche-Trilogie“

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Loading...