Hot

Herrin der Gedanken

Verfügbarkeit: lieferbar

12,80 

Peter García

Ein fesselndes Buch und ein Ausflug in neue Dimensionen der Gedankenwelt. 

Auswahl zurücksetzen
Menge:

Artikelnummer: 978-3-96887-015-1 Kategorien: , Schlagwörter: , ,

In naher Zukunft kommt in Hamburg die erste Telepathin zur Welt. Anne-Lys muss nun allein herausfinden, was die Stimmen in ihrem Kopf bedeuten und wie sie damit umzugehen hat. Schließlich geht es für sie darum, die Fähigkeit des Gedankenlesens für sich zu beherrschen. Doch dank ihrer Begabung entdeckt sie bald, dass sie überall von zweibeinigen Wölfen umgeben ist. Deren Gedanken sind jedoch ein offenes Buch für die junge Telepathin und so gelingt es ihr, dank ihrer besonderen Fähigkeit, sich immer wieder aus brenzligen Situationen heraus zu retten. Sie beschließt ihre Fähigkeiten zu nutzen und wird zunächst Kriminalbeamtin, dann Geheimagentin und schließlich Privatdetektivin. Auch wenn beruflich für sie alles gut läuft, so hat die junge Frau ernste Probleme in ihren Liebesbeziehungen. Völlig unerwartet findet sie aber einen Partner, bei dem alles anders ist. Doch nur wenig später gerät sie in die Fänge des Geheimdienstes einer Großmacht, die Telepathen für ihre eigenen Zwecke gebrauchen will. Anne-Lys gelingt die Flucht, bevor Ihre Tochter geboren wird. Ihr kleines Mädchen hat die Genialität ihrer Mutter geerbt und nun steht Anne-Lys vor ihrer bisher größten Herausforderung: kann sie es schaffen, ihre Tochter zu beschützen?  

Gewicht 0.5 kg
Größe 12.5 × 19 × 1 cm
ISBN

978-3-96887-015-1

Seitenzahl

312

Bindung

Taschenbuch mit hochwertiger Fadenheftung – für lange Haltbarkeit

Verpackung

eingeschweißt

Autor

Peter García

Medium

Buch

Über den Autor

Peter García wurde 1946 als Kind einer Deutschen und eines Algerienfranzosen spanischer Herkunft geboren. Seine Biografie hat er im Eckhaus Verlag unter dem Titel „Franzosenbalg. Völker sind zum Mischen da“ herausgegeben. In Frankreich veröffentlichte er sie als „Le fils allemand inconnu“.

Mit der Dystopie „2084: Genies & rasierte Affen“ erscheint sein erster belletristischer Roman, der sich – der Titel macht es bereits deutlich – mehr der Zukunft als seiner eigenen Vergangenheit widmet.

Der Autor arbeitete als Maschinenexporteur, Fachjournalist und Lateinamerika-Berater für deutsche Unternehmen, Handelskammern und Ministerien. Er spricht mehrere Sprachen fließend, darunter Englisch, Spanisch und Französisch. Längere Arbeitsaufenthalte in Großbritannien und Kolumbien und seine Reisen in viele Länder der Welt verschafften ihm einen Einblick in unterschiedlichste Lebensweisen, die in seine Publikationen einfließen.

Peter García lebt in Hamburg und ist vom Schreibfieber gepackt. 2084 wird nicht sein letztes Buch bleiben, so viel sei verraten.

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Schreiben Sie die erste Bewertung für „Herrin der Gedanken“

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Loading...

Diese Website speichert Cookies. Wenn Sie die Website weiter nutzen, gehen wir von Ihrem Einverständnis aus. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.